Rolex Cellini

By |

Die Einzigartigkeit der Rolex Cellini

Wie ein Kunstwerk aus früheren Zeiten erscheint die Serie der Rolex Cellini. Oberste Priorität haben für diese Luxusuhren erstklassige Qualität und absolute Schönheit. Das ganz besondere Design, welches die Rolex Cellini von allen anderen Uhren unterscheidet, macht sie einzigartig.

Italienisches Design verleiht der Cellini ihren besonderen Reiz

Italienisches Design wird geschickt mit professioneller Uhrmacherkunst verbunden, denn während die Schweiz ihren guten Ruf vor allem der klassischen Uhrmacherkunst verdankt, ist Italien bekannt für kunstvolles Design, in diesem Falle erhält das Modell Rolex Cellini seinen Namen von Benvenuto Cellini. Cellini, ein Florentiner Bildhauer, genoss seinerzeit einen ausgezeichneten Ruf als Hersteller wundervoller Kunstwerke und vor allem erschuf er einzigartige Gold-Arbeiten. Cellini hatte die Gabe, auf einen Blick die Einmaligkeit eines Objektes zu erfassen und es gelang ihm, diese Momentaufnahmen in seinen Kunstwerken auch für spätere Generationen sichtbar zu machen. Immer noch werden seine kunstvollen Werke weltweit in einschlägigen Museen ausgestellt und bewundert. Es ist verständlich, dass es ein Bemühen der Schweizer Uhrmacher war, so wie Cellini es vorgemacht hat, Uhren von höchster Präzision und zeitlosem Design herzustellen. In den frühen 20er Jahren kamen die ersten Modelle der Rolex Cellini auf den
Markt, sie überzeugen heute noch durch ihr besonderes Design, welches man in den Luxus-Modellen der neuesten Cellini Kollektion wiederfindet.


18 karätiges Gold kennzeichnet die Rolex Cellini

Die Linie Rolex Cellini unterscheidet sich gezielt von der luxuriösen Rolex Oyster, deren Schwerpunkt auf dem guten Funktionieren beim Sport liegt, indem die Cellini zeitloses Design ohne Extrafunktionen aber mit exakter Zeitanzeige an oberste Stelle setzt. Wer diese Uhr liebt, schätzt besonders das Luxuriöse und die zeitlose Schönheit an der Cellini. Zur Herstellung wird für die verschiedenen Modelle edelstes Material verwendet wie weißes, rosa oder gelbes 18 karätiges Gold. Die Produktion in Gold unterstreicht nicht nur den edlen Charakter dieser Uhrenmarke, sondern garantiert auch deren besondere Langlebigkeit. Wie fast alle Rolex-Uhren wird auch die Cellini mit einer verschraubten Krone und bruchsicherem Glas hergestellt. Der Produzent bleibt bei dieser Uhr der klassischen Linie treu, man erkennt es besonders an den schwertförmigen Zeigern, welche punktgenau die Sekunden anzeigen. Die gute Tradition perfekter Uhrmacherkunst spiegelt sich in feinen Linien und reinen Farben wider. Der Luxus und die Eleganz der Cellini kommen auch in den Applikationen aus edlem Gold deutlich zum Ausdruck. Vom Automatikchronometer-Werk im Innern dieser luxuriösen Uhr kann man wie bei jeder Rolex lange Haltbarkeit erwarten. Der Kunde hat die Wahl zwischen einem braunen oder einem schwarzen glänzenden Armband aus kostbarem Krokodilleder.

Gelungene Symbiose zwischen Klassik und Moderne

Der Name Rolex bürgt für höchste Qualität und unverwechselbarem Charme, dass belegt die Tatsache, dass nur hochwertiges Material bei der Herstellung verarbeitet wird. Wie für alle Rolex Uhren gilt dieses Prinzip natürlich auch für das klassische Modell Cellini. Die Optik einer klassischen Luxus Uhr von früher findet sich in allen Modellen der Cellini Reihe wieder, gleichzeitig wird aber an der fortschreitenden Technik gefeilt und in der Produktion der neuen Uhren angewandt, so dass behauptet werden kann, die Cellini ist eine gelungene, unverwechselbare Symbiose zwischen Klassik und Modere.